Preise und Auszeichnungen

  • 1984 Hans-im-Glück-Preis für Kinder- und Jugendliteratur für das unveröffentlichte Manuskript „Nordwind“, eine Wikingergeschichte
  • 1992 „Lobende Erwähnung“ beim Förderpreis der Stadt Herne zum Thema „Kinder- und Jugendliteratur“ für die Kurzgeschichte „Das fremde Mädchen“
  • 1996 Förderpreis der Stadt Herne zum Thema „Satire“ für die szenischen Texte „Interview“ und „Tribünenplatz“
  • 2002 Lyrikwettbewerb „Lyrik 2000 S“, 2. Preis aus 492 Einsendungen, für das Gedicht „SehnSucht“
  • 2011 2. Platz beim Märchenwettbewerb des Schwabbauer-Verlags für die Geschichte „Der Frostkönig“
  • 2011 Jugendliteraturpreis der deutschen Landwirtschaft, 2. Preis aus 120 Einsendungen, zum Thema „2084 – schönes, neues Landleben“ für die futuristische Kurzgeschichte „Der Duft der Rose“
  • 2012 1. Platz in der Sparte Lyrik des Literaturwettbewerbs „Mein Körper gehört mir!“ der Kampagne „With (he)art against FGM“ für das Gedicht „Flügel“
  • 2017 als Herausgeberin: unter den ersten fünf Plätzen (Endrunde) des Deutschen Phantastik Preises in der Kategorie „Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung" für das eBook "Roter Mond - 9 fantastische Geschichten“